Bürger*innensprechstunde

[01.06.2021] 
Porträt von Corinna Rüffer, links daneben steht der Text: "Sag mal, Frau Rüffer?!" - Digitale Bürger*innensprechstunde

Sie haben ein persönliches Anliegen, welches sie bewegt? Oder Sie kommen mit einem Anliegen an anderer Stelle nicht weiter und wünschen sich Unterstützung oder einen Hinweis, wohin Sie sich noch hinwenden könnten? Dann melden Sie sich zu meiner Bürger*innensprechstunde an. (Sie findet zurzeit digital oder telefonisch statt.)

Die nächste Sprechstunde findet statt am Montag, den 4. Oktober, zwischen 11 und 12 Uhr.

Und so funktioniert es:

  • Melden Sie sich mit Vor- und Nachnamen, Ihrer Adresse und Wohnort per Email für die aktuelle Bürger*innen Sprechstunde an unter: corinna.rueffer (at) bundestag.de
  • Teilen Sie mir in der Email bitte auch Ihr Anliegen oder Ihre Frage mit.
  • Kurz vor dem angegebenen Termin erhalten Sie einen Teilnahmelink für eine Videokonferenz. Wir benutzen dazu den Anbieter Zoom. Sie können sich aber auch nur per Telefon zur Konferenz zuschalten.

Wichtige Hinweise:

  • Bitte haben Sie Verständnis, dass ich in meiner digitalen Sprechstunde nur ernst gemeinte Beiträge annehmen kann.
  • Für die Videokonferenz benutzen Sie bitte Ihren Klarnamen (Vor- und Nachname).
    Spitznamen, sogenannte Nicknames, werden nicht zugeschaltet.

Nettiquette:
Während der digitalen Bürger*innensprechstunde gelten die allgemein bekannten Höflichkeitsregeln. Verzichten Sie auf Beleidigungen, Verunglimpfungen, Provokationen und Drohungen. Hass, Hetze, sexistische und rassistische Äußerungen sind untersagt und werden gegebenenfalls zur strafrechtlichen Verfolgung freigegeben. Respektieren Sie die andere Meinung und äußern Sie konstruktive Kritik.

Auf Ihren Besuch und das Gespräch mit Ihnen freue ich mich. Versuchen Sie es einfach!

Herzlichst, Ihre Corinna Rüffer