Einkünfte und Neben-Tätigkeiten

ent-001-geldIch arbeite im Bundestag.

Für diese Arbeit bekomme ich Geld.

Dieses Geld nennt man Entschädigung.

Oder auch Diäten.

Das sind ungefähr 9.540 Euro im Monat.

 

Aber ich bekomme nicht das ganze Geld.

Ich muss davon Steuern bezahlen.

ent-002-krankDie Steuern bekommt der Staat.

Die Steuern werden also von dem Geld abgezogen.

 

Manchmal kann ich bei einer Abstimmung nicht mitmachen.

Und manchmal kann ich nicht zu einer Sitzung kommen.

Dann wird Geld abgezogen.

ent-003-wenigergeldDer Grund ist egal.

Das Geld wird abgezogen.

Auch wenn ich krank bin.

 

Geld für Wohnung, Fahrt-Kosten und Büro

Ich kann in Deutschland kostenlos mit der Bahn fahren.

Und ich kann in Deutschland kostenlos Flugzeuge benutzen.

Wenn die Reisen für meine Arbeit als Politikerin wichtig sind.

 

ent-004-wohnungAußerdem bekomme ich Geld:

Für meine Wohnung in Berlin.

Für die Wohnung muss ich Miete zahlen.

Und ich habe ja schon eine Wohnung in Trier.

Für Fahrten in Deutschland,

die für meine Arbeit als Politikerin wichtig sind.

ent-005-autoZum Beispiel für Fahrten mit dem Auto.

Für mein Büro in Trier.

Für das Büro muss ich Miete zahlen.

Für Möbel in meinem Büro in Trier.

Für Veranstaltungen in meinem Büro in Trier.

ent-006-bueroZum Beispiel zeigen meine Mitarbeiter dort Filme.

Zum Beispiel Filme über Europa, Krieg und Frieden.

 

Dafür bekomme ich ungefähr 4.300 Euro im Monat.

Dieses Geld heißt Kosten-Pauschale.

Für die Kosten-Pauschale muss ich keine Steuern zahlen.

 

ent-007-ausstattungGeld für mein Büro

Und ich bekomme Geld für meine Büro-Ausstattung.

Das sind im Jahr 12.000 Euro.

Mit diesem Geld kann ich folgende Sachen bezahlen:

  • ent-008-handyBüro-Material, zum Beispiel Papier und Stifte
  • Computer
  • Programme für meinen Computer
  • ein Handy
  • Internet

Ich darf dieses Geld nur für solche Sachen ausgeben.

Manchmal brauche ich nicht das ganze Geld.

ent-009-geldgebenManchmal brauche ich nur einen Teil von dem Geld.

Den Rest bekommt dann der Bundestag zurück.

 

Lohn für meine Mitarbeiter

Jeder Abgeordnete hat Mitarbeiter.

Die Mitarbeiter müssen Lohn bekommen.

Dafür darf ich ungefähr 20.800 Euro im Monat einplanen.

Aber ich bekomme das Geld nicht selbst.

ent-010-mitarbeiterDie Mitarbeiter bekommen das Geld direkt vom Bundestag.

 

Manchmal brauche ich nur einen Teil

von dem Geld für Mitarbeiter.

Dann geht der Rest wieder zurück an den Bundestag.

 

Wichtig ist:

Bei mir dürfen keine Menschen

aus meiner Familie arbeiten.

Meine Schwester darf also nicht für mich arbeiten.

Und meine Mutter auch nicht.

 

ent-011-gesetzErklärung zu den Neben-Einkünften:

Es gibt Regeln für Abgeordnete.

Die Regeln stehen in einem Gesetz.

Dieses Gesetz heißt Abgeordneten-Gesetz.

Die Regel ist:

ent-012-arbeitManchmal arbeiten Abgeordnete nicht nur im Bundestag.

Sie haben noch eine andere Arbeit.

Dann müssen Abgeordnete das sagen.

 

ent-013-nebeneinkunftUnd sie müssen sagen,

wie viel Geld sie dafür bekommen.

Das sind die Neben-Einkünfte.

Und manchmal gehört einem Abgeordneten ein Teil

von einer Firma.

Dann müssen sie das auch sagen.

 

ent-014-keingeldFrau Rüffer sagt:

Ich habe keine Neben-Einkünfte.

Mir gehört kein Teil von einer Firma.

Und ich bekomme für meine Aufgaben

kein Geld von den Grünen.

 

ent-015-beiratIch bin aber Mitglied im Beirat von einem Verein.

In einem Beirat sind mehrere Personen.

Sie beraten den Verein bei wichtigen Entscheidungen.

Ich bin seit 2014 in dem Beirat.

Der Verein heißt:

Bundes-Arbeits-Gemeinschaft Integrations-Firmen.

Ich arbeite ehrenamtlich in dem Beirat.

Das heißt:

Dafür bekomme ich kein Geld.