Trier und Rheinland-Pfalz

Ich lebe inzwischen seit mehr als 25 Jahren in Trier (Rheinland-Pfalz) und fühle mich sehr wohl in unserer kleinen Großstadt. Gekommen bin ich Mitte der 1990er Jahre auf der Suche nach einem Ort zum Studieren.

Ganz besonders gefällt mir, dass es in Trier eine starke Zivilgesellschaft und viele politisch interessierte Menschen gibt, die sich friedenspolitisch engagieren, Flagge gegen Rechtsradikale zeigen oder gegen das Atomkraftwerk in Cattenom demonstrieren. Das Trierer Stadttheater, die vielen unabhängigen Theatergruppen und unser Programmkino garantieren ein buntes kulturelles Angebot – das man in der lebhaften Kneipenszene ausklingen lassen kann. Doch auch in Trier merken wir, wie die Gesellschaft auseinander driftet. Abgehängte Stadtteile mit einer hohen Arbeitslosigkeit, ausufernde Prostitution und leere kommunale Kassen sind nicht wegzudiskutieren.

Politisch gibt es deshalb viel zu tun. Welche Themen mir in meinem Wahlkreis Trier und in Rheinland-Pfalz besonders unter den Nägeln brennen, erfahren Sie hier.

Meldungen aus Trier und Rheinland-Pfalz:

26.07.2022 | Im Gespräch Fachkräftemangel: Auch Menschen mit Behinderung mehr einbeziehen

Zu sehen ist ein ovaler Tisch, um den von links nach rechts sitzen: Richard Leuckefeld (Grüne Stadtratsfraktion Trier), Corinna Rüffer (MdB), Alfred Wirtz (Bürgermeister Ralingen), Dr. Matthias Schwalbach (HWK Trier) und Dr. Matthias Schmitt (IHK Trier).

Mit zwei Trierer Grünen war ich letzte Woche zu Besuch bei der Trierer Industrie- und Handelskammer (IHK) sowie der Handwerkskammer (HWK). In dem spannenden Gespräch ging es um die Ergebnisse der Unternehmensumfrage zum Wirtschaftsstandort Region Trier, den Fachkräftemangel und auch die Klimakrise.

» Weiterlesen

21.07.2022 | Im Gespräch Wie umgehen mit Russland?

Bernhard Kaster steht vor Zuhörerinnen, die man von hinten sieht und hält einen kurzen Vortag. Etwas weiter rechts neben ihm sitzt Corinna Rüffer und notiert sich etwas.

Wie gestalten wir zukünftig den Umgang mit Russland? Das ist eine der vielen großen Herausforderungen, die der Angriffskrieg auf die Ukraine aufwirft. Gemeinsam mit meinem langjährigen Abgeordnetenkollegen Bernhard Kaster, Vorstandsmitglied des Deutsch-Russischen Forums e.V., und vielen interessierten Bürger*innen haben wir versucht, Antworten zu finden.

» Weiterlesen

19.07.2022 „Tag der kleinen Forscher“ in einer Trierer Kita

Die Kita-Leiterin Christiane Klar und Corinna Rüffer im Garten der Kita umgeben von Bäumen und Büschen. An einem Pfahl neben ihnen ist ein Holzschild befestigt, auf dem steht: „Sinnespfad“.

Jedes Jahr ruft die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ den „Tag der kleinen Forscher“ aus, um bei Kindern Interesse und Begeisterung für MINT-Themen und Forschung zu wecken. Den diesjährigen Aktionstag am 14. Juli zum Thema „Geheimnisvolles Erdreich“ habe ich in der Trierer KiTa St. Paulin miterlebt.

» Weiterlesen