Umsetzung Bundesteilhabegesetz

Veranstaltungs-Datum: 30. August 2022 | Uhrzeit: 13:30 Uhr | Ort: Berlin

Das 2016 verabschiedete Bundesteilhabegesetz, das in vier Stufen  in Kraft trat (2017, 2018, 2019 und letztmalig 2023), hat die Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen neu ausgerichtet und viele weitere behindertenpolitischen Rechtsbereiche umgekrempelt.

Um die Träger der Eingliederungshilfe bei der Umsetzung des Gesetzes zu begleiten und sicherzustellen, dass die Rechtsänderungen einheitlich angewendet werden, hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales das Projekt „Umsetzungsbegleitung BTHG“ ins Leben gerufen (Mai 2017 bis Dezember 2022).

Die zweitägige Abschlussveranstaltung am 29./30. August zieht in Vorträge, Diskussionen und Fachforen ein Resümee zum Umsetzungsstand des BTHG und arbeitet heraus, wo die Umsetzung noch hapert oder gar den Zielen des BTHG entgegenläuft.

Im Rahmen der Veranstaltung findet am Dienstag, den 30. August, von 13:30 bis 15 Uhr, eine Podiumsdiskussion mit den behindertenpolitischen Sprechern der demokratischen Bundestagsfraktionen statt:

  • Takis Mehmet Ali (SPD)
  • Wilfried Oellers (CDU/CSU)
  • Jens Beeck (FDP)
  • Sören Pellmann (Linke)
  • Corinna Rüffer (Grüne)

Weitere Infos: umsetzungsbegleitung-bthg.de