Presse

Im Bereich Presse finden Sie Pressemitteilungen, Artikel und Interviews sowie Terminhinweise.

Für die Presseberichterstattung finden Sie ⇒ hier druckfähige Fotos.

Aktuelle Pressemitteilungen:

10.04.2024 | Pressemitteilung Fast 900.000 Euro Bundesmittel für Renaturierung im Nells Park

Auf dem Foto ist ein Teich im Trierer Nells Park zu sehen - mit begradigtem Ufer und einem Gehweg, der am Ufer entlang führt. Vorne im Bild ist ein Stück Wiese zu sehen und rundherum stehen Bäume und Büsche.

Der Nells Park ist die größte öffentliche Grünanlage der Trierer Innenstadt. Aktiver Klimaschutz in diesem Bereich ist essenziell. Deshalb freue ich mich, dass die Bach- und Teichrenaturierung im Park mithilfe der Bundesmittel verwirklicht werden kann.

» Weiterlesen

01.03.2024 | Pressemitteilung Antrag zum nicht-invasiven Pränataltest auf den Weg gebracht

Reagenzglas mit Blut, in das jemand eine Pipette hält.

Die interfraktionelle Gruppe Pränataldiagnostik bringt einen Antrag an die Bundesregierung auf den Weg, der die Bundesregierung u.a. auffordert, ein Monitoring zu den Folgen der Kassenzulassung des vorgeburtlichen Trisomien-Bluttests zu veranlassen. Es soll dazu dienen, Regelungsbedarfe bei der Pränataldiagnostik zu identifizieren.

» Weiterlesen

01.12.2023 | Pressemitteilung Staatsangehörigkeitsrecht darf behinderte Menschen nicht diskriminieren

Eine Gruppe von Person steht vor dem Reichstagsgebäude. Links hinter ihnen ist ein überdimensionierter roter deutscher Pass zu sehen, auf dem oben in goldener Schrift steht: Europäische Union, Bundesrepublik Deutschland). Die Aktivist*innen halten zwei Transparente hoch. Die Schrift des einen ist halb verdeckt: "... auf eine Einbürgerung ...schen mit Behinderung". Auf dem zweiten, weiter rechts steht: "Pflegende Angehörige nicht vergessen!" auf denen steht:

Wird der vorliegende Vorschlag zur Novelle des Staatsangehörigkeitsrechts umgesetzt, würde für viele behinderte Menschen und pflegende Angehörige eine Einbürgerung in unerreichbare Ferne rücken. Korrekturen am Gesetzentwurf sind deshalb dringend nötig.

» Weiterlesen