28.07.2022 | Pressemitteilung Interfraktionelle Gruppe Pränataldiagnostik konstituiert sich

Reagenzglas mit Blut, in das jemand eine Pipette hält.

Die ethisch brisanten Fragen, die mit der Pränataldiagnostik verbunden sind, müssen im Bundestag als dem gesetzgebenden Organ verhandelt werden. Die interfraktionelle Gruppe hat das Ziel, rechtliche Änderungen zu bewirken, damit pränatale Screenings, die ausschließlich mit einer selektiven Praxis verbunden sind, nicht zu Standarduntersuchungen während der Schwangerschaft werden.

» Weiterlesen

26.07.2022 | Im Gespräch Fachkräftemangel: Auch Menschen mit Behinderung mehr einbeziehen

Zu sehen ist ein ovaler Tisch, um den von links nach rechts sitzen: Richard Leuckefeld (Grüne Stadtratsfraktion Trier), Corinna Rüffer (MdB), Alfred Wirtz (Bürgermeister Ralingen), Dr. Matthias Schwalbach (HWK Trier) und Dr. Matthias Schmitt (IHK Trier).

Mit zwei Trierer Grünen war ich letzte Woche zu Besuch bei der Trierer Industrie- und Handelskammer (IHK) sowie der Handwerkskammer (HWK). In dem spannenden Gespräch ging es um die Ergebnisse der Unternehmensumfrage zum Wirtschaftsstandort Region Trier, den Fachkräftemangel und auch die Klimakrise.

» Weiterlesen

21.07.2022 | Im Gespräch Wie umgehen mit Russland?

Bernhard Kaster steht vor Zuhörerinnen, die man von hinten sieht und hält einen kurzen Vortag. Etwas weiter rechts neben ihm sitzt Corinna Rüffer und notiert sich etwas.

Wie gestalten wir zukünftig den Umgang mit Russland? Das ist eine der vielen großen Herausforderungen, die der Angriffskrieg auf die Ukraine aufwirft. Gemeinsam mit meinem langjährigen Abgeordnetenkollegen Bernhard Kaster, Vorstandsmitglied des Deutsch-Russischen Forums e.V., und vielen interessierten Bürger*innen haben wir versucht, Antworten zu finden.

» Weiterlesen

Aus dem Bundestag

Petent*innen als Partner*innen wahrnehmen

[23.06.22]  Rede

Fast immer sind Petitionen präzise Hinweise auf bestehende Problemlagen oder beinhalten konkrete Vorschläge, wie der Gesetzgeber sie lösen kann. Wir sind gut beraten, genau hinzuhören und Petent*innen als Partner*innen bei der Entwicklung einer zukunftsfähigen Gesellschaft wahrzunehmen.

» Weiterlesen

Petitionen zum Instrument wirksamer Bürger*innenbeteiligung weiterentwickeln

[22.06.22]  Pressemitteilung

Fast 20 Jahre nach der letzten großen und erfolgreichen Reform des Petitionsrechts unter Rot-Grün (2005), ist es jetzt überfällig, das wertvolle Potenzial der Petitionen zu aktivieren und effektiver zu nutzen.

» Weiterlesen

Sondervermögen – Ich stimme mit „Nein“!

[03.06.22]  Erklärung

Ein Bundeswehr-Sondervermögen bedeutet zwangsläufig, dass Geld für viele andere relevante Projekte fehlt. Dabei hat Deutschland international bereits einen der größten Militärhaushalte. Damit die Bundeswehr ihre Aufgaben erfüllen kann, ist nicht mehr Geld nötig, sondern eine wirksame Strukturreform.

» Weiterlesen

Inklusive Arbeitswelt ist wesentlich für inklusive Gesellschaft

[12.05.22]  Rede

Die Entwicklung eines inklusiven Arbeitsmarktes ist enorm bedeutsam – auch und gerade angesichts des demografischen Wandels.

» Weiterlesen

Aus Rheinland-Pfalz

„Tag der kleinen Forscher“ in einer Trierer Kita

[19.07.22] 

Jedes Jahr ruft die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ den „Tag der kleinen Forscher“ aus, um bei Kindern Interesse und Begeisterung für MINT-Themen und Forschung zu wecken. Den diesjährigen Aktionstag am 14. Juli zum Thema „Geheimnisvolles Erdreich“ habe ich in der Trierer KiTa St. Paulin miterlebt.

» Weiterlesen

Von Vorbildern lernen: Region Trier sollte bei Verkehrspolitik über die Grenze blicken

[11.07.22]  Artikel

Das 9-Euro-Ticket ist in aller Munde und zeigt: Die Gesellschaft ist bereit für eine veränderte Mobilität. Städte mit nachhaltigen und inklusiven (Verkehrs-)Konzepten werden weltweit positiv betrachtet. Mit Luxemburg haben wir ein Beispiel dafür in direkter Nachbarschaft. (Artikel in grünRegional 7/2022)

» Weiterlesen

Die Situation der Krankenhäuser im Wahlkreis

[04.07.22]  Im Gespräch

Mit meinem Fraktionskollegen Armin Grau habe ich letzte Woche zunächst das Kreiskrankenhaus Saarburg besucht, wo wir uns über Probleme und Zukunftschancen der Klinik ausgetauscht haben. Anschließend haben wir in Trier-Ehrang mit den Bewohner*innen nach neuen Möglichkeiten für eine medizinische Versorgung vor Ort gesucht, da das dortige Krankenhaus nicht wieder in Betrieb genommen werden soll.

» Weiterlesen

Pflegebonus kann nur erster Schritt sein

[19.05.22]  Pressemitteilung

Mit dem Pflegebonus erkennen wir die besonderen Belastungen und Leistungen der Pflegekräfte in der Corona-Pandemie an. Klar ist aber auch: Das kann nur ein erster symbolischer Schritt sein. Nötig sind Strukturreformen für bessere Rahmenbedingungen in der Pflege.

» Weiterlesen

Aus dem Bundestag

Petent*innen als Partner*innen wahrnehmen

[23.06.22]  Rede

Fast immer sind Petitionen präzise Hinweise auf bestehende Problemlagen oder beinhalten konkrete Vorschläge, wie der Gesetzgeber sie lösen kann. Wir sind gut beraten, genau hinzuhören und Petent*innen als Partner*innen bei der Entwicklung einer zukunftsfähigen Gesellschaft wahrzunehmen.

» Weiterlesen

Petitionen zum Instrument wirksamer Bürger*innenbeteiligung weiterentwickeln

[22.06.22]  Pressemitteilung

Fast 20 Jahre nach der letzten großen und erfolgreichen Reform des Petitionsrechts unter Rot-Grün (2005), ist es jetzt überfällig, das wertvolle Potenzial der Petitionen zu aktivieren und effektiver zu nutzen.

» Weiterlesen

Sondervermögen – Ich stimme mit „Nein“!

[03.06.22]  Erklärung

Ein Bundeswehr-Sondervermögen bedeutet zwangsläufig, dass Geld für viele andere relevante Projekte fehlt. Dabei hat Deutschland international bereits einen der größten Militärhaushalte. Damit die Bundeswehr ihre Aufgaben erfüllen kann, ist nicht mehr Geld nötig, sondern eine wirksame Strukturreform.

» Weiterlesen

Inklusive Arbeitswelt ist wesentlich für inklusive Gesellschaft

[12.05.22]  Rede

Die Entwicklung eines inklusiven Arbeitsmarktes ist enorm bedeutsam – auch und gerade angesichts des demografischen Wandels.

» Weiterlesen

Aus Rheinland-Pfalz

„Tag der kleinen Forscher“ in einer Trierer Kita

[19.07.22] 

Jedes Jahr ruft die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ den „Tag der kleinen Forscher“ aus, um bei Kindern Interesse und Begeisterung für MINT-Themen und Forschung zu wecken. Den diesjährigen Aktionstag am 14. Juli zum Thema „Geheimnisvolles Erdreich“ habe ich in der Trierer KiTa St. Paulin miterlebt.

» Weiterlesen

Von Vorbildern lernen: Region Trier sollte bei Verkehrspolitik über die Grenze blicken

[11.07.22]  Artikel

Das 9-Euro-Ticket ist in aller Munde und zeigt: Die Gesellschaft ist bereit für eine veränderte Mobilität. Städte mit nachhaltigen und inklusiven (Verkehrs-)Konzepten werden weltweit positiv betrachtet. Mit Luxemburg haben wir ein Beispiel dafür in direkter Nachbarschaft. (Artikel in grünRegional 7/2022)

» Weiterlesen

Die Situation der Krankenhäuser im Wahlkreis

[04.07.22]  Im Gespräch

Mit meinem Fraktionskollegen Armin Grau habe ich letzte Woche zunächst das Kreiskrankenhaus Saarburg besucht, wo wir uns über Probleme und Zukunftschancen der Klinik ausgetauscht haben. Anschließend haben wir in Trier-Ehrang mit den Bewohner*innen nach neuen Möglichkeiten für eine medizinische Versorgung vor Ort gesucht, da das dortige Krankenhaus nicht wieder in Betrieb genommen werden soll.

» Weiterlesen

Pflegebonus kann nur erster Schritt sein

[19.05.22]  Pressemitteilung

Mit dem Pflegebonus erkennen wir die besonderen Belastungen und Leistungen der Pflegekräfte in der Corona-Pandemie an. Klar ist aber auch: Das kann nur ein erster symbolischer Schritt sein. Nötig sind Strukturreformen für bessere Rahmenbedingungen in der Pflege.

» Weiterlesen