Archiv des Autors: marion

Barrierefreiheit: Freiwilligkeit behindert Innovationen

[05.05.2021]  Pressemitteilung
Ein Rollstuhlfahrer steht mit seinem Rollstuhl vor einer Treppe
© stokkete / fotolia.com

Eine konsequente Verpflichtung der Privatwirtschaft, Barrierefreiheit herzustellen, lehnt die Bundesregierung weiterhin ab – will das aber nicht zugeben. Sie hat es in vier Jahren nicht einmal vollbracht, die im Koalitionsvertrag vollmundig angekündigte Prüfung abzuschließen, ob private Anbieter zu angemessenen Vorkehrungen verpflichtet werden können.

» Weiterlesen

NS-Euthanasieverbrechen: Erinnerung und Forschung stärken

[22.04.2021]  Antrag
T4-Gedenkstätte in Berlin - vor der Blumenkränze liegen

Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen gehörten zu den ersten Opfern der Nationalsozialisten. An ihnen wurde erprobt, was später in den staatlich koordinierten Massenmord an den Juden mündete. Wir wollen die Erinnerungskultur und die Erforschung der „Euthanasie“-Verbrechen stärken.

» Weiterlesen

Teilhabestärkungsgesetz: Viel zu zaghaft

[26.03.2021]  Rede

Das von der Koalition vorgelegte Teilhabestärkungsgesetz korrigiert erneut nur Details des Bundesteilhabegesetzes. Um behinderten Menschen ein selbstbestimmtes und gleichberechtigtes Leben zu ermöglichen sind beherzte Änderungen nötig. Darauf werden wir drängen.

» Weiterlesen

Digitale Bürger*innensprechstunde

[11.03.2021] 
Porträt von Corinna Rüffer, links daneben steht der Text: "Sag mal, Frau Rüffer?!" - Digitale Bürger*innensprechstunde

Sie haben ein persönliches Anliegen, welches sie bewegt? Oder Sie kommen mit einem Anliegen an anderer Stelle nicht weiter und wünschen sich Unterstützung oder einen Hinweis, wohin Sie sich noch hinwenden könnten? Dann melden Sie sich zu meiner digitalen Bürger*innensprechstunde an. Die nächste Sprechstunde findet am 26. Mai statt.

» Weiterlesen