Bundestag

Teilhabestärkungsgesetz: Viel zu zaghaft

[26.03.2021]  Rede

Das von der Koalition vorgelegte Teilhabestärkungsgesetz korrigiert erneut nur Details des Bundesteilhabegesetzes. Um behinderten Menschen ein selbstbestimmtes und gleichberechtigtes Leben zu ermöglichen sind beherzte Änderungen nötig. Darauf werden wir drängen.

» Weiterlesen

Kaum Integrationsangebote für Geflüchtete mit Behinderungen

[26.03.2021]  Anfrage

Integrationskurse für gehörlose, blinde oder andere Geflüchtete mit Sinnesbeeinträchtigungen sind absolute Mangelware. Sie haben deshalb schlechte Chancen, sich in Deutschland verständigen zu können und heimisch zu werden. Vor diesem Problem verschließt die Bundesregierung die Augen, zeigt meine Kleine Anfrage.

» Weiterlesen

Online-Fachgespräch: Zusammen arbeiten für mehr Inklusion

[01.02.2021]  Veranstaltung
Reichstagskuppel im Hintergrund, im unteren Drittel steht der Titel des online-Gesprächs: Live - Zusammen arbeiten für mehr Inklusion

Schwerbehindertenvertretungen spielen eine wichtige Rolle bei Neueinstellungen behinderter Menschen. Sie können aber auch Werkstattbeschäftigte beim Übergang auf den ersten Arbeitsmarkt unterstützen. Dafür brauchen sie mehr Rechte und bessere Arbeitsbedingungen. So das Fazit unseres Fachgesprächs am 14. Januar.

» Weiterlesen

Barrierefreiheit umfassend umsetzen

[01.12.2020]  Antrag

Private Unternehmen sind bislang nicht zur Barrierefreiheit verpflichtet. Wir wollen deshalb mit einer umfassenden Verpflichtung Barrieren in allen Bereichen beseitigen und haben einen entsprechenden Antrag vorgelegt.

» Weiterlesen

Betreuungsrecht: Weg von der Bevormundung

[27.11.2020]  Rede

Eine Reform des Betreuungsrechts ist überfällig. Der Regierungsentwurf, der in erster Lesung im Bundestag beraten wurde, ist ein Fortschritt, muss aber unbedingt verbessert werden. Er setzt den Paradigmenwechsel – rechtliche Unterstützung statt Bevormundung – nicht konsequent um.

» Weiterlesen